InterAct Ghana

Miteinander - Füreinander

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:offerings:prices

Kosten und Leistungen

Generell gilt: Mindestens 10% der Einnahmen von InterAct fließen in einen Solidarity-Fund. Aus diesem Fund werden soziale Projekte in Ghana unterstützt.

Freiwilligendienst in Ghana (Volunteer-Service in einer sozialen Einrichtung)

  • Du bekommst ein Starterpaket zur Vorbereitung, welches wichtige Reise- und Projektinformationen, Adresse und Telefonnummer eines Ansprechpartners in Ghana und einen kleinen Sprachführer mit der Sprache der Region des Projekts beinhaltet.
  • Du hast vor Ort einen lokalen Ansprechpartner, der Dich von der Busstation der nächsten größeren Stadt in der Region des Projektes abholt und zum Projekt begleitet. Der lokale Ansprechpartner steht für die weitere Zeit des Aufenthalts bei Fragen oder auch Problemen zur Verfügung.

180 Euro Vermittlungsgebühr, davon gehen 18 Euro in den Solidarity-Fund

Praktikum in Ghana

  • Die Vermittlung einer Praktikumstelle geht über den eigentlichen Projektbereich von InterAct hinaus. Wir wollen bei Interesse trotzdem versuchen, eine geeignete Stelle zu finden. Am besten kontaktierst Du uns per e-mail oder Telefon und wir besprechen das weitere Vorgehen und die eventuellen Möglichkeiten.

180 Euro Vermittlungsgebühr, davon gehen 18 Euro in den Solidarity-Fund

Unterkunft in einer Familie

  • Ein Zimmer in einer Gastfamilie (einfach, nicht mit mitteleuropäischem Standard zu vergleichen, s. "In der Gastfamilie"). Großteils ist Strom und meist auch fließendes Wasser verfügbar, wobei es bei beidem zu Ausfällen kommen kann. Das Zimmer ist abschließbar. Die Dusche und die Toilette werden mit der Familie geteilt.
  • Du hast vor Ort einen lokalen Ansprechpartner, der Dich von der Busstation der nächsten größeren Stadt in der Region abholt und zur Gastfamilie begleitet. Der lokale Ansprechpartner steht für die weitere Zeit des Aufenthalts bei Fragen oder auch Problemen zur Verfügung.
  • Mietkosten und die Kosten für die Verpflegung (falls gewünscht) gehen zu 100% an die Gastfamilie und verbessern deren Einkommen.
  • Verpflegung (falls gewünscht): drei Mahlzeiten am Tag, ghanaische Küche.

50 Euro Vermittlungsgebühr für Volunteers, davon gehen 10 Euro in den Solidarity-Fund

180 Euro Vermittlungsgebühr für Touristen, davon gehen 18 Euro in den Solidarity-Fund

40 Euro Miete pro Monat

90 Euro Verpflegung pro Monat (optional)

Abholservice vom Flughafen + Unterkunft für die erste Nacht in Accra

  • Abholservice vom Flughafen, die Fahrtkosten werden von unserem Mitarbeiter bezahlt.
  • Eine Nacht in einem Hotel in Accra. Das Hotel ist ein einfaches, aber sauberes Hotel. Das Zimmer hat ein eigenes kleines Bad mit Toilette und Dusche, sowie einen Ventilator. Die Hotelrechnung für die erste Nacht bezahlt unser Mitarbeiter.

50 Eur, davon gehen 5 Euro in den Solidarity-Fund

Begleiter für den ersten Tag in Accra

  • Der Begleiter hilft am ersten Tag in Accra bei den ersten Besorgungen (z.B. Geld tauschen, Busticket zum Projekt kaufen, Handykarte besorgen,…). Die Ausgaben für Deine Einkäufe übernimmst natürlich Du.
  • Der Begleiter ist zur Orientierung am ersten Tag gedacht, es ist keine Stadtführung darunter zu verstehen. Besonders, wenn Du das erste Mal nach Afrika reist, eignet sich dieses Zusatzangebot, damit Du Dich einen Überblick über das doch sehr andersartigen System verschaffen kannst.

15 Euro, davon gehen 1,50 Euro in den Solidarity-Fund

Trommelkurse

Die Leistungen und Preise der einzelnen Trommelkurse und Workshops entnimmst Du bitte der Seite "Trommelkurse".

de/offerings/prices.txt · Zuletzt geändert: 2014/09/28 10:17 von britta