InterAct Ghana

Miteinander - Füreinander

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:offerings:host_family

In der Gastfamilie

Das Kennenlernen eines anderen Landes, das Eintauchen in eine neue Kultur, das Erfahren eines fremden Alltags und noch vieles mehr, wird vor allem durch Kontakte zur Bevölkerung ermöglicht. Ein Volunteerdienst und somit ein gemeinsames Arbeiten bietet dazu viel Gelegenheit - ein Leben in einer Gastfamilie ebenso.

InterAct bietet die Vermittlung von Gastfamilien an den Projektorten an. Als Gastfamilien werden Familien ausgewählt, die eine gewisse Offenheit mitbringen um ausländische Gäste aufzunehmen. Ein paar wenige Voraussetzungen werden von InterAct verlangt: der Gast hat ein eigenes Zimmer, welches abschließbar ist, die Gastfamilie richtet eine Schlafgelegenheit im Zimmer ein und die Bereitschaft eventuell für den Gast zu kochen ist gegeben. Die Stromversorgung ist - mal abgesehen von Ausfällen - gegeben, fließendes Wasser gibt es in den Familien großteils, aber nicht immer. Als Gast muss man sich sicherlich an einen niedrigen Lebensstandard gewöhnen. Vor allem die sanitären Anlagen entsprechen nicht dem mitteleuropäischen Standard. Unsere lokalen Ansprechparten schauen sich jede neue Unterkunft an, verhandeln gegebenenfalls mit der Familie über nötige Veränderungen und führen ein Gespräch über die Anforderungen, Eigenheiten, etc., die ein europäischer Gast mit sich bringen könnte.

Da der lokale Ansprechpartner auch bei Fragen oder Problemen mit der Gastfamilie aushilft, können auch bei Schwierigkeiten Dialoge zu einem besseren Verständnis der andern Kultur (beidseits, denn auch für die ghanaische Gastfamilie ist die deutsche Kultur fremd) führen.

Da Bilder oftmals mehr sagen als Worte wird hier auf gern gestellte Fragen wie die Häuser oder Zimmer aussehen und was für ein Standard zu erwarten ist mit einer kleinen Galerie geantwortet. Die vorgestellten Unterkünfte bieten einen Querschnitt.

de/offerings/host_family.txt · Zuletzt geändert: 2014/01/09 20:51 von britta