InterAct Ghana

Miteinander - Füreinander

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:faq

FAQ

Frequently Asked Questions

1. Welche Projekte gibt es?

Es gibt soziale Projekte in Schulen, Waisenhäusern, Kindergärten, Krankenhäusern, im Bereich der ländlichen Entwicklung oder im Bereich der Weiterbildung von Jugendlichen und Erwachsenen. Auch Praktika in Einrichtungen außerhalb unseren Projekten können eventuell arrangiert werden. Eine Famulatur in Krankenhäusern ist möglich. Genaueres gibt es unter der Rubrik "Projekte".

2. Wie alt muss ich sein?

Das Mindestalter zur Teilnahme an unseren Projekten ist 18 Jahre. Eine Obergrenze ist nicht gesetzt.

3. Wie lange im Voraus muss ich mich bewerben?

Generell können wir auch kurzfristige Bewerbungen annehmen. Einen Monat brauchen wir allerdings mindestens für die Organisation. Trotzdem sollte daran gedacht werden, dass das Buchen von Flug und Versicherungen sowie das Impfen Zeit braucht. Eine frühzeitige Planung ist daher empfehlenswert. Die Bewerbungen werden nach deren Eingangsdatum berücksichtigt.

4. Wie lange geht ein Projekt/ Praktikum?

Die Zeitdauer legst Du alleine fest. Ein Aufenthalt von einem Monat bis zu einem Jahr ist möglich.

5. Welche Kosten entstehen wofür? Was ist darin enthalten?

Unter der Rubrik "Preise" findest Du eine genaue Auflistung der Kosten und Leistungen. Generell gehen immer mindestens 10% der Gebühren in unseren Solidarity-Fund, aus welchem wir lokale Projekte und Einrichtungen finanziell unterstützen. Die Vermittlungsgebühren entstehen für die Verwaltung, die Absprachen mit den Projektleitern bzw. den Vermietern, den Geldtransfer des hier in Deutschland bezahlten Geldes nach Ghana sowie für die Begleitung zum Projekt/ zur Unterkunft und die Betreuung vor Ort. Du bekommst ein Starterpaket im Voraus, in welchem ein Sprachführer, ein Büchlein mit Reisetipps, die Adresse einer lokalen Kontaktperson und (bei Projektmitarbeit) eine Projektbeschreibung enthalten ist. Die Preise für Miete und Unterhalt gehen zu 100% an die Gastfamilien.

6. Was muss ich selbst organisieren?

Flug, Versicherungen, Visum und Impfungen werden nicht von InterAct übernommen. Du musst dies in jedem Fall selbst organisiert werden. Ansonsten kommt es darauf an, welche Einzelleistungen Du gebucht hast. Da wir die Kosten gering halten und auch hohe Transparenz aufweisen wollen, liegt es an Dir, die Leistungen, die Du haben willst zu buchen und den Rest selbst zu organisieren.

7. Wie viel kostet mich ein dreimonatiger Aufenthalt in einem Projekt mit Unterkunft und Verpflegung, wenn ich vom Flughafen abgeholt werden will?

Die Vermittlungsgebühr für das Projekt beträgt 180 Euro, die Vermittlungsgebühr für die Unterkunft als Volunteer 50 Euro. Für die Unterkunft fallen mit Verpflegung 3×130 Euro, also 390 Euro an. Der Abholservice vom Flughafen + die erste Nacht im Hotel macht 50 Euro. Bei der Buchung eines Begleiters für den ersten Tag kommen 15 Euro hinzu. Rechnet man alles zusammen entstehen Kosten von 685,- Euro.

8. Wie komme ich zum Projekt/ zur Unterkunft?

Wenn Du die Abholung vom Flughafen und den Begleiter für den ersten Tag buchst, wird Dir dieser bei der Beschaffung eines Bustickets behilflich sein, so dass Du in einem der Folgetage zum Projekt/ zur Unterkunft fahren kannst. In jedem Fall wirst Du in der nächst größeren Stadt in der Region Deines Projektes/ Deiner Unterkunft von einem unserer Mitglieder abgeholt und zum Projekt/ zur Unterkunft begleitet.

9. Welche Unterstützung bekomme ich vor Ort?

Je nach dem, welche Leistungen Du buchst, bekommst Du unterschiedlichen Service angeboten. Generell steht Dir jedoch sowohl für das Projekt wie auch für die Unterkunft ein lokaler Ansprechpartner zur Seite, der für Dich da ist.

10. Was passiert, wenn ich krank werde?

Generell bist Du selbst dafür zuständig, Dich um eine Versicherung zu kümmern. Im Krankheitsfall kannst Du Dich jedoch immer an Deine lokale Kontaktperson wenden. Dir wird dann bestmöglichst geholfen, eine gute Behandlung zu bekommen. Die Kosten sowie die Verantwortung trägst jedoch Du selbst.

11. Kann ich meinen Aufenthalt verlängern?

Im Einzelfall ist dies möglich. Du solltest allerdings mindestens vier Wochen im Voraus Bescheid geben. Ist der Projektplatz im Anschluss an Deinen geplanten Aufenthalt schon vergeben, ist eine Verlängerung leider nicht möglich.

12. Habe ich vor Ort die Möglichkeit zu reisen?

Da Du sowohl den Flug, wie auch die Projektdauer selbst buchst und festlegst, hast Du die Möglichkeit weitere Reisen einzuplanen. Auch an den Wochenenden können Ausflüge unternommen werden. Bei einer längeren Projektdauer kannst Du Urlaub oder freie Tage mit der Projektleitung absprechen. Allerdings solltest Du nicht nur sporadisch im Projekt anwesend sein, wenn Du willst, dass Dir Aufgaben übertragen werden.

13. Wo bin ich untergebracht?

Es liegt an Dir, ob Du Dir selbst eine Unterkunft suchen willst (evtl. auch ein Hotel) oder ob Du eine unserer Unterkünfte in einer Familie buchst. Entscheidest Du Dich für eine Gastfamilie, dann lebst Du im Haus der Familie/ in deren Compound. Die Unterkünfte sind in der Regel einfach, aber in gutem Zustand. Es gibt Strom und (teils fließendes) Wasser (s. unter "In der Gastfamilie").

14. Kann ich gemeinsam mit einer/m Freund/in oder einer/m Partner/in reisen?

Auch das ist kein Problem. Halte einfach mit uns Rücksprache und wir werden versuchen, Dich im gleichen Projekt unterzubringen oder eine Unterkunft für Euch beide zu besorgen. Gebe dies unbedingt auch auf dem Anmeldeformular an.

15. Was muss ich für Voraussetzungen mitbringen?

Die Landessprache Ghanas ist Englisch. Um eine gute Integration zu ermöglichen, sind Englischkenntnisse vorausgesetzt. Eine gewisse Offenheit für Neues, sowie Toleranz und Anpassungsfähigkeit sind ebenfalls erforderlich. Generell werden keine weiteren Qualifikationen gefordert. Falls dies in Ausnahmefällen doch der Fall sein sollte, so ist dies in den Projektbeschreibungen auf unserer Homepage vermerkt ("Projekte").

16. Was habe ich von einer Teilnahme?

Über InterAct besteht die Chance, Ghana nicht nur aus touristischer Sicht kennen zu lernen, sondern den Alltag der Menschen mitzuerleben und sich zu integrieren. Dies wird Dir unvergessliche und wertvolle Momente bereiten. Auch kann der Aufenthalt genutzt werden um Englischkenntnisse zu verbessern oder in Praktika oder Projekten Einblicke in die Arbeitswelt in Ghana zu bekommen. Ob das Praktikum als Referenz für ein Studium oder ähnliches genutzt werden kann, kläre bitte mit Deiner Hochschule etc. ab.

17. Ich habe schon bei anderen Organisationen angefragt, was ein Volunteer-Service kostet. Meist beginnen die Angebote bei Summen über 1000 Euro. Warum ist InterAct so billig?

InterAct ist eine in Ghana registrierte Nichtregierungsorganisation. Wir wollen Kulturaustausch, Toleranz und Akzeptanz fördern und Dir gleichzeitig die Möglichkeit geben, Dich sozial zu engagieren. Wir schaffen kleine Zusatzeinkommen in Ghana und unterstützen soziale Institutionen oder entwicklungspolitische Projekte auch finanziell. Wir wollen allerdings keinen Gewinn erwirtschaften, darum decken wird nur die anfallenden Kosten. Ein System, in dem Leute hohe Summen bezahlen müssen, nur dass sie sich sozial engagieren können, ist uns fremd.

18. An wen kann ich weitere Fragen stellen?

Du kannst Dich mit weiteren Fragen immer gerne an uns wenden. Melde Dich entweder per Telefon, per e-mail oder per Post. Wir stehen Dir gerne zur Verfügung. Das Forum auf unserer Homepage bietet ebenfalls eine Plattform andere Volunteers oder auch „Ehemalige“ zu treffen und sich auszutauschen.

19. Wie kann ich mich anmelden?

Schreibe uns eine e-mail, einen Brief oder eine Kurznachricht auf der Seite "Kontakt" und fordere ein Anmeldeformular an. Du bekommst dies dann zugeschickt und kannst Dich anmelden.

de/faq.txt · Zuletzt geändert: 2014/01/09 21:39 von britta